Parkrundgang

Terminvereinbarung

Besucher seit 19.06.2009

Heute 9

Gestern 110

Woche 310

Insgesamt 395972

abdimstorch01
aguti01
alpaka_01
barabandsittich_01
braunrueckentamarin
degu_01
emu_01
erdmaennchen_01
erdmaennchen_02
flachlandviscacha_01
frettchen
goldfasan_01
graupapagei_01
gruenerleguan_01
hakennatter_01
ibis_02
kaiman_01
kaimane_01
katta_01
kookaburra_01
kranich_01
kronenkranich_01
kuhreiher_01
lama_02
lisztaffe_01
lisztaffe_03
mara_01
meerschwein_01
muntjak_01
nandu_01
nerz_01
opalracke_01
pantherschildkrte_02
praeriehund_01
quastenstachler_01
roetelpelikan_02
rotbauchtamarin_01
rotschnabelkitta_01
saebelschnaebler_01
schleiereule_01
schneeeule_01
schwan_schwarz_01
schwarzschwanzpraeriehund_01
spornschildkroete_02
stirnlappenbasilisk_01
uhu_02
waschbaer_01
wuergeschlange_01
zwergflamingo_01
zwergotter_01
zwergotter_02
zwergschaf_01
zwergseidenaeffchen_01

Wir freuen uns euch hier an dieser Stelle unsere Neuankömmlinge vorstellen zu können.

Als da wären 2 Polarfuchsdamen vom Opel-Zoo Frankfurt und 2 Feuerwiesel aus Neuwied sowie 2 Bartkauzdamen aus Suhl.

 

Leute... Wir sind mehr als glücklich, mehr als froh und einfach happy.
Es war ein Meeeeega Wochenende :))
Einfach WAHNSINN was die Jungs hier geschafft haben in den 3 Tagen.
Wir können gar nicht genug DANKE sagen. 
 
Zitat Germane Bruce, Hauptinitiator und selbst Tätowierer: "Auch die schönste Zeit geht einmal vorbei, so auch die im Tierpark Bad Liebenstein. Danke an alle, die das ermöglicht und somit zum Erfolg beigetragen haben. Einen besonderen Dank an Emanuel, Maikel, Peter, Micha und Kutte, ihr seit meine Helden. Ein großes Lob auch an das Team des Tierparks und der Kutscherklause, für die tolle Bewirtung. Nach der Checkübergabe, kam noch spontan Kundschaft. Die wir selbstverständlich auch noch glücklich machen konnten und so eine Mega Summe von 14880,-€ an den Tierpark übergeben konnten. Mehr erfahrt ihr in ein paar Tagen, dann erscheint ein Video zum Wochenende..... Nochmal ein fettes Danke, an alle die das ermöglicht haben.... Meinen größten Respekt an euch"
Was für ein Tag 
Leute, Leute.... Unser Tierparkfest war ein voller Erfolg 
Bratwürste, Kaffee und Kuchen gingen "wie warme Semmeln". Danke an die vielen lieben Bäcker/-innen. Die Musik von Ren Ko und Karl-Heinz Jung machte Spaß mit anzuhören. Die Kinder hatten Spaß auf der Hüpfburg von Sebastian Schönfeld, sowie beim Pony reiten mit Christina Tanner.
Auch ganz viele kleine Gesichter wurden wieder bemalt vom Trupp um Karin Bodenstein dem Kinderförderverein " Steinbacher Strolche "e.V. . Büchsenwerfen und Eierlauf bei und mit Susan Vogler war noch ein Highlight. Auch Familie Heller mit ihrem Stand mit Alpaka Wollsachen wurde gut besucht. Stofftiere und andere kleine Sachen gab es bei Annett Ender und ihrem Mann. Auch ein großes Dan an die Bratwurst Bräter, Kuchen- und Kaffeeverkäufer für die Unterstützung.
Wir sagen ein riesen großes Dankeschön an alle die da waren, aus nah und fern es war ein super toller Tag zu unserem Tierparkfest.
 

Pünktlich vor dem Tierparkfest haben sich wieder einmal nachts Idioten im Tierpark aufgehalten und sämtliche Automaten sowie die Tür der Futterküche aufgebrochen. 

WAS bitte erhofft ihr euch in der Futterküche? Und WAS bitte in den Automaten - diese werden täglich geleert und die Gelder zur Bank gebracht.

Die Pfoten sollten euch abfaulen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, Beobachtungen gemacht hat oder etwas davon gehört hat den bitten wir unserem KOBB oder der PI in Bad Salzungen Bescheid zu geben. Bitte auch teilen.

  

Wir sind so wütend, schockiert, sprachlos und einfach nur unsagbar traurig.

Warum ,muss ständig irgendwelches Essen bei den Tieren reingeworfen werden?
fängt bei den runtergefallenen Äpfeln an, Kastanien, mitgebrachtes Obst &Gemüse, ungekochte Nudeln…..

**UNSERE TIERE WERDEN VERSORGT, UND ZWAR MIT IHREM JEWEILIGEN FUTTER **!!!!

Warum, versteht man nicht, das die Pellets NUR für die Hirsche, Schafe u Ziegen sind ?
Auch diese sind für andere Tiere schädlich!!

Warum, müssen in alle möglichen Gehege die Finger, Äste, Zweige reingesteckt werden?

Beispiel Nerz >:-(
Es hat ein Schild daran : BITTE NICHT MIT DEM ARM HINEIN GREIFEN!
1 Tag: Fingerbiss - Pflaster bitte, NATÜRLICH >:-(
1 Tag: Arm rein, Nerz springt und beißt in den Ärmel, was macht man? Na klar, wie beim Angeln  >:-( Arm zurück werfen - Nerz draußen!!!

Warum, werden unsere Absperrung nicht respektiert? Es wird drauf rum geturnt, drüber gestiegen…

Warum, werden unsere Toiletten u andere Dinge zerstört? Toilettendeckel kaputt, Toilette mit Kot beschmieren - und zwar ÜBERALL >:-(- da ist es im ZIEGENSTALL SAUBERER

Beispiel Ziegen : Pelletts werden in BIER eingeweicht und den Ziegen zum fressen hin gehalten und sich darüber amüsiert. Diejenigen wurden Dank anderer Besucher sofort hinaus geleitet >:-(

Wir haben heute viel Angst gehabt, viel geweint und hoffen immer noch !!!!  Zwei unserer Muntjak Mädels haben es NICHT ÜBERLEBT!
Der Bock und die Jungtiere kämpfen noch! Die beiden Babys scheinen es (mit Tierarztbetreuung) besser weg zu stecken, ist aber noch kein "grün" gegeben....

Sollten wir irgendetwas mitbekommen / sehen: Es wird ab sofort alles zur Anzeige gebracht.

Traurig - euer Tierpark Team

Unseren Mädels eine gute Reise
 
 
Google+