Parkrundgang

Jetzt Vereinsmitglied werden

Suchen

Kontakt

Wetterbericht

WetterOnline
Das Wetter für
Bad Liebenstein

Folge uns

Achtung

Besucher seit 19.06.2009

Heute 116

Gestern 104

Woche 371

Insgesamt 145470

aguti01
alpaka_01
barabandsittich_01
braunrueckentamarin
degu_01
emu_01
erdmaennchen_01
erdmaennchen_02
flachlandviscacha_01
goldfasan_01
graupapagei_01
gruenerleguan_01
hakennatter_01
ibis_02
kaiman_01
kaimane_01
katta_01
kookaburra_01
kranich_01
kronenkranich_01
kuhreiher_01
lama_02
lisztaffe_01
lisztaffe_03
mara_01
meerschwein_01
muntjak_01
nandu_01
nerz_01
opalracke_01
pantherschildkrte_02
praeriehund_01
quastenstachler_01
roetelpelikan_02
rotbauchtamarin_01
rotschnabelkitta_01
saebelschnaebler_01
schleiereule_01
schneeeule_01
schwan_schwarz_01
schwarzschwanzpraeriehund_01
spornschildkroete_02
stirnlappenbasilisk_01
uhu_02
waschbaer_01
wuergeschlange_01
zwergflamingo_01
zwergotter_01
zwergotter_02
zwergschaf_01
zwergseidenaeffchen_01

Mit Freude können wir mitteilen, dass die erste Hinweistafel zum Tierpark in Bad Liebenstein aufgestellt werden konnte. Diese wurde gegenüber der Eisdiele und dem Parkplatz "Löwenplatz" aufgestellt und schon von vielen gesehen. Wir hoffen dass diese Anlage lange Zeit unbeschadet übersteht.

Danke an die Stadt Bad Liebenstein, die uns diesen Platz zu Verfügung stellt.

Die Thüringer Ministerpräsidentin, Frau Christine Lieberknecht, besuchte am 21.08.2013 im Rahmen ihrer "Land & Leute Tour" auch den Tierpark Bad Liebenstein. Zu ihrem Tross gehörten außerdem der Landrat Reinhard Krebs, MdL Gustav Bergemann, das Bundestagsmitglied Christian Hirte sowie Bad Liebensteins Bürgermeister Herr Dr. Brodführer. Unser Tierparkleiter Udo Bleske führte Frau Lieberknecht durch den Park und erläuterte ihr die Anlagen und Tierbestände. Frau Lieberknecht sah sich interessiert um und lauschte den Erklärungen. Selbst den Sikahirschen gönnte sie eine Streicheleinheit.

Am Ende ihrer Besichtigungstour lobte sie die bisher geleistete Arbeit und sprach den ehrenamtlichen Helfern ihre allerhöchste Hochachtung aus.

Auch der Tierpark hat mit Unwetterschäden zu kämpfen. Das Sturmtief welches am 07.08.2013 über die Stadt Bad Liebenstein und die angrenzenden Ortsteile zog, hinterließ auch im und um den Tierpark herum eine Spur der Verwüstung. Es wurden Bäume umgeknickt und Zäune zerstört. Bei all dem ist es umso erstaunlicher dass keine Gehege oder Volieren zerstört wurden oder Tiere in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Park war zur Zeit des Unwetters menschenleer.

Hier ein paar Bilder vom Ausmaß der Zerstörungen:

Am Wochenende nach dem Unwetter wurden einige der Schäden beseitigt. so wurde z.B. ein 25m langes Teilstück der Außenumzäunung, welches durch einen herabgestürzten Baum beschädigt wurde, durch einen neuen Maschendrahtzaun erneuert.

Im Tierpark gibt es Neuigkeiten. Pünktlich vor Ostern können sich die Zwergkaninchen über Nachwuchs freuen. Auch bei den Ziegen gibt es einen "Jungstar" zu bestaunen. Wer also Lust hat - kommt herein und schaut sie euch in Natura an.

Nachdem wir uns von dem Wettertiefschlag am 26.05.2013 erholt hatten, haben wir als neuen Termin den 30.06.2013 für unser Fest ausgegeben. Und wir haben es richtig gemacht. Mit dem Engagement des Tierparkteams, Freunden und Unterstützern des Tierparks, den eingeladenen Gästen und Schaustellern wurde dieser Termin zu einem vollen Erfolg. Der Tierpark sah sich Heerscharen von Besuchern entgegen.

Wahre Besucherströme konnten teilweise am Nachmittag verzeichnet werden. Bereits um 10.00 Uhr, zu Beginn des Festes, stellten sich die ersten Besucher ein auch Kinder welche am Tierparkquiz teilnehmen wollten. Dieses Quiz wurde von vielen Kindern mitgespielt und am Ende wurden aus den vielen richtigen Antworten 3 Hauptgewinner und einige Kleingewinne gezogen. Der Förderverein Tierpark Bad Liebenstein e.V. möchte sich hiermit bei ALLEN (Mitwirkenden wie auch BESUCHERN) bedanken und hofft auf weitere Unterstützung, in welcher Art auch immer.

Wenn jemand den Wunsch hat uns bei unserer Arbeit zu unterstützen - wir wären die Letzten die nein sagen.

Als Überraschung stellten sich an diesem Tage auch noch der Bürgermeister der Stadt Bad Liebenstein, Herr Dr. Brodführer, und der Landtagsabgeordnete der CDU, Gustav Bergemann, ein und konnten dem Förderverein eine Lotto-Spendenmittelzusage überreichen. Diese Mittel werden für die neue Flamingoanlage verwendet.

Google+